Aktuell

Montag, 05. September 2016

Wie steht’s mit der Kultur?

Podiumsgespräch mit Martina Bernasconi, Elisabeth Ackermann und Baschi Dürr

im Literaturhaus

Im Herbst wird die neue Regierungspräsidentin oder der neue Regierungspräsident gewählt. Sie oder er wird dem vor acht Jahren neu geschaffenen Präsidialdepartement vorstehen, welches verantwortlich ist für die Kultur in Basel-Stadt. Das Künstlerinnen- und Künstlernetzwerk „Kunst+Politik“ lädt in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus die drei zur Wahl Stehenden ein, um mit ihnen über ihre kulturpolitischen Vorstellungen zu sprechen. Machen wir Kunst und Kultur zum Wahlthema. mehr

 

Dienstag, 30. August 2016

Erfüllt das neue Fremdsprachenkonzept unsere Erwartungen?

Spannendes Podium der Grünliberalen zur Bildungspolitik am 30. August 2016, 18.30 in der Safran Zunft. Flyer

Dienstag, 31. Mai 2016

Autonomie - eine Verteidigung

Im Philosophicum Basel diskutiere ich am 31. 5. 16, 19 Uhr, mit dem Leiter des Philosophicums Basel Stefan Brotbeck über das Buch "AUTONOMIE - eine Verteidigung" von Michael Pauen und Harald Weltzer. Mehr Infos gibts hier

Sonntag, 29. Mai 2016

Telebasel Sonntagstalk

Heute Abend diskutiere ich mit Andreas Burckhardt und Beat Janz im Telebasel Talk über Handschlag, Service Public und Uber. Mehr darüber hier

Freitag, 27. Mai 2016

Regierungsratswahlen: Martina Bernasconi live auf Telebasel

Die Mitgliederversammlung der Grünliberalen Basel-Stadt nominiert einstimmig Martina Bernasconi als Kandidatin für die Regierungsratswahlen und fürs Präsidialdepartement.

Warum braucht es die Unternehmerin einer philosophischen ‹Denkpraxis› in der Basler Regierung? Mehr dazu hier